Jae J. Kim

Jae J. Kim serves as the Deputy Garrison Manager of the Baumholder Military Community within U. S. Army Garrison Rheinland-Pfalz since January 2021.  He most recently served the last 8 years in the Office of the Assistant Secretary of the Army for Installations, Energy and Environment.  During his tenure at the Pentagon, Mr. Kim served as the Special Assistant for Installations, and a Special Assistant for Construction.  He also completed his master’s degree in Strategic Studies at the Army War College in Carlisle, PA., in 2019.

His experience prior to the Pentagon was critical as he represented the Army in discussions with the OSD, other Services, Congressional Committees, and Army staff in championing legislative and Army/DOD policy changes to improve the management of its facilities and construction across the Army enterprise.

Prior to his arrival in the HQDA in 2012, Mr. Kim spent 10 years in Korea planning and executing the transformation and re-stationing of the U.S. Forces in Korea from the Demilitarized Zone and Seoul Metropolitan Area to Camp Humphreys, which tripled in size during those years.  From 2010 to 2012, he served as the U.S. senior civilian for the program and the U.S. negotiator for all construction agreements and collaboration among all stakeholders for a $10B USD program.

The initial years of his federal career were in Sacramento, California.  First, with the McClellan Air Force Base Civil Engineering Squadron - designing electrical engineering projects.  Then, for the U.S. Army Corps of Engineers, Sacramento District – designing major military construction projects, later a team leader of an engineering automation group, and last assignment as a project manager of major civil works projects (flood mitigation, wetland restoration, water delivery systems, etc.).

Mr. Kim’s recent awards include the Superior Civilian Service Medal (2), the Commander’s Award for Civilian Service (2), the Civilian Service Commendation Medal, and a Letter of Commendation from the Republic of Korea, Ministry of National Defense.

He and his wife Unice have three high school age children, Allison, Eric and Sean.

 

AUF DEUTSCH

Jae J. Kim

Jae J. Kim ist seit Januar 2021 stellvertretender Garnisonsmanager der US-Militärgemeinde Baumholder innerhalb der US-Army Garnison Rheinland-Pfalz. Bevor er die Stelle in Baumholder antrat, war er von 2012 bis 2020 im Büro des stellvertretenden Heeresministers für Standorte, Energie und Umwelt im Pentagon in Washington tätig. Dort war Jae Kim als Sonderbeauftragter für Standorte und Sonderbeauftragter für Baumaβnahmen eingesetzt.  Außerdem schloss er 2019 seinen Master-Abschluss in Strategischen Studien am Army War College in Carlisle, PA, ab.

Seine Erfahrung vor dem Pentagon war entscheidend, da er das Heer in Gesprächen vertrat mit dem US-Verteidigungsministerium, anderen Dienststellen, Kongressausschüssen und führenden MItglieder des US-Heeres, um Änderungen in der Gesetzgebung und in der Politik des Heeres und des Verteidigungsministeriums voranzutreiben, und dadurch das Management der militärischen Einrichtungen und Bauvorhaben im gesamten Heer zu verbessern.

Vor seinem Dienstantritt im Pentagon im Jahr 2012 verbrachte Jae Kim 10 Jahre in Korea, verantwortlich für die Planung und Durchführung der Transformation und der erneuten Stationierung der US-Streitkräfte in Korea - von der Demilitarisierten Zone und der Seoul Metropole bis zu Camp Humphreys. Währed seiner Tätigkeit in Korea hat sich die Stationierung dort verdreifachte.  Von 2010 bis 2012 war er der leitende US-Zivilist für dieses Programm und der US-Verhandlungsführer für alle Bauvereinbarungen und die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten, mit einem Budgetvolumen von 10 Milliarden USD.

Die ersten Jahre seiner Beamtenkarriere arbeitete er in Sacramento, Kalifornien.  Zunächst bei der McClellan Air Force Base Civil Engineering Squadron (Bauingineurswesen), wo er elektrotechnische Projekte entwarf.  Danach arbeitete er für das U.S. Army Corps of Engineers (Bauingineurswesen der US-Army), Sacramento District - er entwarf große militärische Bauprojekte, später war er Teamleiter einer technischen Automatisierungsgruppe und zuletzt Projektmanager für große Tiefbauprojekte (Hochwasserschutz, Wiederherstellung von Feuchtgebieten, Wasserversorgungssysteme usw.).

Zu den jüngsten Auszeichnungen von Jae Kim gehören die Superior Civilian Service Medal (2), der Commander's Award for Civilian Service (2), die Civilian Service Commendation Medal und ein Letter of Commendation (Anerkennungsschreiben) vom Verteidigungsministerium der Republik Korea.

Er und seine Frau Unice haben drei Kinder im Highschool-Alter, Allison, Eric und Sean.